Wer wir sind

Gemeinsam haben wir eine große Vision: Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Seit 2016 bieten wir unsere Dienstleistung der persönlichen Assistenz an. Aufgrund der großen Nachfrage sind wir inzwischen auf fast 250 Mitarbeiter angewachsen und versorgen rund 40 Kunden. Dabei arbeiten wir sowohl mit den Landschaftsverbänden und einzelnen Sozialämtern als auch verschiedenen Krankenkassen eng zusammen, um die Kostenzusagen für unsere Kunden zu erhalten.

Petra Strack

Petra Strack lebt seit 2003 mit persönlicher Assistenz und möchte das dadurch erlebte Unabhängigkeitsgefühl an unsere Kunden weitergeben. Die Personalmanagerin bringt ihre Kompetenzen aus dem professionellen Personalmanagement gewinnbringend ein. Als Verhandlungsführerin mit den Kostenträgern sorgt sie außerdem für eine angemessene Vergütung unserer Dienstleistung.

Holger Strack

Holger Strack ist als Ehemann von Petra der zweite Gründer. Er bringt seine Kompetenzen als Jurist bei der Beratung zur Antragsstellung unserer Kunden sowie bei der Vertragsgestaltung mit Kunden und Mitarbeitern ein. Er ist außerdem die Schnittstelle zu unserer Haftpflichtversicherung wenn im Haushalt unserer Kunden mal was zu Bruch geht.

Ulrike Weyand

Ulrike Weyand ist für das Controlling zuständig. Sie kümmert sich darum, dass nicht nur das harmonische Miteinander, sondern auch die Zahlen bei der AssistenzWelt stimmen. Als Schwester von Petra vervollständigt sie das Managementteam und verstärkt die angenehme Arbeitsatmosphäre der AssistenzWelt als Familienunternehmen.

Camilla Rejman

Camilla Rejman ist für die Personalverwaltung verantwortlich mit dem Schwerpunkt Gehaltsabrechnung. Die gelernte Lohn- und Finanzbuchhalterin führt das 3-köpfige Büroteam und achtet darauf, dass alle Arbeitsverträge, Vertragsänderungen, Bescheinigungen, etc. rechtzeitig ein- und ausgehen. Sie steht für alle Personalthemen als Ansprechpartnerin zur Verfügung und verantwortet darüber hinaus die Finanzbuchhaltung des Unternehmens.

Pia Cöcelli

Pia Cöcelli führt das inzwischen 6-köpfige Team der Teamkoordinatoren. Die gelernte Groß- und Außenhandelskauffrau achtet auf die Verwendung einheitlicher Standards, behält den Stellenplan im Blick und entwirft und schärft Prozesse. Sie ist außerdem Sparringspartner für alle Probleme, bei denen ein Teamkoordinator Austausch und Rat benötigt sowie die Ansprechpartnerin für Kunden und Mitarbeiter bei Problemen mit dem eigenen Teamkoordinator.

Stephanie Schneider

Stephanie Schneider hat als diplomierte Sozialpädagogin fundierte Erfahrungen im stationären und ambulanten Bereich, außerdem hat sie schon viel Arbeitserfahrung als persönliche Assistentin sammeln können. Sie koordiniert mehrere Teams der AssistenzWelt von ihrem Wohnort Ense bei Soest und ist in dieser Funktion Ansprechpartner für Kunden und Mitarbeiter in Remscheid und dem Sauerland.

Richard da Conceicao

Richard da Conceicao ist als Teamkoordinator tätig und verantwortet darüber hinaus noch die IT-Struktur der AssistenzWelt. Er kennt die Persönliche Assistenz durch seine Beziehung mit einer Assistenznehmerin und vereint dadurch persönliche Erfahrung mit seinem beruflichen Wissen.

Mounes Dinari

Mounes Dinari arbeitet seit über 10 Jahren im Bereich der Persönlichen Assistenz. Sie ist als Teamkoordinatorin für Teams an mehreren Standorten verantwortlich und bildet eine wichtige Schnittstelle zwischen Kunden, Assistenten und Geschäftsführung. Seit September 2020 befindet sie sich im Mutterschutz bzw. Elternzeit.

Sonja Salzsieder

Sonja Salzsieder fing zunächst als Assistentin bei uns an. Inzwischen ist sie Teamkoordinatorin für die Teams rund um ihren Heimatort Dinslaken. Durch ihre Erfahrung als Assistentin kann sie sich besonders gut in die Mitarbeiterperspektive hineinversetzen und ihre berufliche Erfahrung im Hotelbereich stattet sie mit einem hohen Maß an Kundenorientierung aus.

Johanna Wagner

Johanna Wagner ist unsere Teamkoordinatorin für Aachen. Als Assistentin fing sie 2017 bei uns an, nun ist sie als Teamkoordinatorin für Dienstpläne, Nachbesetzungen, Krankheitsvertretungen und alle sonstigen Fragen der Teams in ihrem Einzugsbereich zuständig. Aktuell ist sie in Elternzeit.

Melanie Eilert

Melanie Eilert ist sowohl als Teamkoordinatorin in Hürth als auch in der Verwaltung tätig, wo sie speziell für das Bewerbermanagement und die Buchhaltung zuständig ist. Da die gelernte Bürokauffrau seit vielen Jahren mit Assistenz lebt, ist sie bestens mit dem Thema vertraut.

Lydia Schmidt

Lydia Schmidt ist studierte Sozialpädagogin und arbeitet als Case Managerin für die AssistenzWelt: Sie bereitet in Abstimmung mit unseren Kunden Anträge und Verlängerungen für die Assistenzbewilligung durch die Kostenträger vor. Da sie selbst schon lange mit persönlicher Assistenz lebt und schon früher als Case Managerin tätig war, bringt sie sehr wertvolle Erfahrungen ins Unternehmen ein.

Janin Heinrichs

Janin Heinrichs fing 2019 als Assistentin bei uns an und unterstützt uns seit Februar 2020 nun auch im Büro. Die gelernte Sozialversicherungsfachangestellte ist in der Verwaltung u.a. für die Themen Weiterbildungsnachweise sowie Arbeitsschutz zuständig. Ab August/September 2020 vertritt sie im Rahmen einer Elternzeitvertretung unsere Teamkoordinatorin Mounes Dinari und wird daher momentan zusätzlich in die Aufgaben einer Teamkoordinatorin eingearbeitet.

Elisa Siepmann

Elisa Siepmann lebt selbst schon lange mit Assistenz. Bei der AssistenzWelt ist sie Teil der Personalverwaltung und hat als Spezialgebiete die Zeugniserstellung sowie kreative Aufgaben, die sie als gelernte Mediengestalterin besonders gut erfüllt.

 

 

Der größte Genuss im Leben ist, das zu tun,

von dem die Leute sagen,

dass Du es nicht tun kannst.

(Walter Bagehot)

 

Unsere Philosophie

 

Unsere Vision ist es, Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Die Persönliche Assistenz ist unserer Ansicht nach der am besten geeignete Weg, als Mensch mit Behinderung ein Leben nach den eigenen Vorstellungen zu leben.
Wir sehen uns in der Rolle des Ermöglichers: Der Kunde benennt das Ziel, wir bauen den Weg dorthin.
Wir glauben, dass die Kundenzufriedenheit untrennbar mit der Mitarbeiterzufriedenheit verbunden ist. Deswegen legen wir auf beides großen Wert und gestalten Deine AssistenzWelt nach diesem Grundprinzip.

2017

2018

2019

(krankheitsbedingt leider ohne Katrin Gabler und Melanie Eilert)

2020

Was wir tun

Unser Serviceversprechen lautet Selbstbestimmung. Wir verstehen Persönliche Assistenz als Schlüssel zu einem selbstbestimmten Leben für Menschen mit Behinderung. Wir gliedern unsere Dienstleistung in drei Bereiche. Alle Angebote sind als Bausteinkasten zu verstehen: Der Kunde bestimmt selbst, welche und wie viele dieser Angebote er annimmt oder lieber selbst übernehmen möchte.

Beratung

Wir nehmen uns viel Zeit, um den Kunden und seine Wünsche und Vorstellungen zu verstehen. Nur wenn wir überzeugt sind, dass wir der am besten geeignete Dienstleister sind, steigen wir in die konkrete Beratung ein. Wir unterstützen bei der Ermittlung des Bedarfs an Assistenz, der Antragsstellung sowie der Durchsetzung berechtigter Ansprüche ggü. den Kostenträgern.

Organisation

Wir suchen geeignete Assistenten nach den Vorstellungen des jeweiligen Kunden. Passende Bewerber stellen wir dem Kunden vor und nehmen nur diejenigen unter Vertrag, die der Kunde möchte. Die Dienstplangestaltung, Krankheitsvertretung, Gehaltsabrechnung und sonstige Personalverwaltungsaufgaben bieten wir ebenfalls als Dienstleistung an.

Coaching

Mit Assistenz zu leben ist sowohl für den Kunden als auch die Assistenten eine Herausforderung. Die enge Zusammenarbeit über lange Zeitspannen ergibt einen schmalen Grad zwischen Nähe und Distanz, auf dem es zu balancieren gilt. Wir unterstützen dies durch individuelles Coaching sowie Kommunikationstrainings für Kunden und Assistenten. Entstehen trotzdem Schwierigkeiten in der Zusammenarbeit, bieten wir Mediation und Supervision an, um ein harmonisches Assistenzverhältnis wiederherzustellen.

Was über uns berichtet wird

Ein kurzer Blick in unsere Gründungsgeschichte:

https://gründen.nrw/deine-assistenzwelt

Die BILD Zeitung berichtete über Petra Strack als sie noch Personalleiterin der Aktion Mensch war:

http://www.bild.de/ratgeber/job-karriere/behinderung/teil-1-personalchefin-die-ihre-tasse-nicht-heben-kann-42559864.bild.html

 

Die Personalzeitschrift Human Resources Manager schrieb:

http://www.humanresourcesmanager.de/ressorts/artikel/nicht-zurueckstecken